Umweltmanagemant

bei Argelith

Argelith Bodenkeramik

Starke Fliesen für stärkste Beanspruchung

dekortec®

Funktion und Ästhetik

Feuerwehrgerätehaus

Referenzobjekt Wallenhorst

Argelith in Bad Essen

Herstellung der Feinsteinzeug- & Vollklinkerfliesen

Bodenaufbauten mit Rüttelklinkern

Die „Richtlinien zur Herstellung keramischer Bodenbeläge im
Rüttelverfahren“ des AK QR (Stand: August 2010) beschreiben den Einsatz
des Rüttelverfahrens zur Herstellung mechanisch widerstandsfähiger und
stark belastbarer keramischer Bodenbeläge besonders in gewerblich und
industriell genutzten Bereichen.
Die Ausführung der keramisch bekleideten Belagsflächen kann direkt im
Verbund mit der tragenden Unterkonstruktion, auf Trennschichten oder auf
Dämmschichten vorgenommen werden. Die Mindestdicke der Bettungsschichten
beträgt bei Belägen im Verbund 40 mm, auf Trennschicht 60 mm, auf
Dämmschicht 75 mm.
Nachfolgende Detailzeichnungen zeigen die unterschiedlichen Aufbauten:

Bodenaufbau im Verbund

 

 

Bodenaufbau auf Trennlage

 

 

Bodenaufbau auf Dämmschicht